top of page

Finanzierung

doodle_line.png

Das Zen Lab ist nicht profitorientiert - dennoch haben wir laufende Kosten zu tragen. Der Haupt-Kostenpunkt ist dabei die Raummiete, weitere Ausgaben fallen an, um den Ort instand zu halten und weiterzuentwickeln. Getragen werden diese Ausgaben aktuell zum Großteil durch monatliche Mitgliedsbeiträge. Ein weiteres, essentielles Standbein sind für uns wiederkehrende und einmalige Spenden. 

 

Der Großteil an Einsatz am Projekt findet auf ehrenamtlicher Basis statt - aktuell helfen rund 20 Personen im Zen Lab bei größeren und kleineren organisatorischen Aufgaben mit. Hinzu kommen viele tolle Menschen, die immer wieder gerne zu uns zur Meditation, zum Yoga oder zu Seminaren kommen, wofür wir sehr dankbar sind.

Ausgaben

Der größte Teil unserer Ausgaben besteht aus der monatlichen Mietzahlung. Diese macht etwa 80-90 % unserer Ausgaben aus. Die übrigen Ausgaben fließen in die Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des Ortes.

Einnahmen

Getragen werden diese Ausgaben aktuell zum Großteil durch monatliche Mitgliedsbeiträge, die ca. 60% der Kosten decken. Etwa 30 % der Ausgaben können wir durch Beiträge zur täglichen Meditation, Seminare, Veranstaltungen und Vermietungen decken. Die restlichen 10 % begleichen wir mit einmaligen Spendenbeträgen. 

 

Konkret bedeutet das

Wir würden uns sehr freuen, unseren kleinen Ruheort auch weiter mit Leben zu füllen und teilen zu können. Aus diesem Grund möchten wir auf die Wichtigkeit von Spenden für das Projekt aufmerksam machen und bitten um Deine Unterstützung - ganz nach deinen Möglichkeiten.

Egal, in welcher Form und Kapazität Du uns unterstützen kannst, selbst eine geringe Spende bedeutet viel für den Erhalt und die Weiterentwicklung des Projektes. Dein Beitrag zählt! 
 

Hier findest Du Informationen, wie Du uns unter die Arme greifen kannst.

bottom of page